Mobile Toggle
analyse-planung_simulation

Ganzheitliche Simulation

Zusammenführung von Simulationsergebnissen als integraler Bestandteil der Anlagenplanung

 

Ganzheitliche Simulation

Zusammenführung von Simulationsergebnissen als integraler Bestandteil der Anlagenplanung

Simulation als Standard

Die reine Robotersimulation ist heutzutage schon eine Selbstverständlichkeit in der Anlagenplanung. Sowohl in der Automobil- als auch in der Allgemeinindustrie werden kaum noch Anlagen aufgebaut, die nicht zuvor in einer Simulation untersucht wurden.

Hier werden für die verschiedensten Anwendungen wie Lackieren, Schleifen, Stopfen setzen oder Pulver absaugen – um nur einige zu nennen – die notwendigen Robotertypen ausgewählt, Erreichbarkeiten geprüft, Taktzeiten ermittelt und Roboterprogramme generiert.

Leistungen:

  • Simulation verketteter Prozesse
  • ­Materialflusssimulation und   Taktzeitverifizierung
  • ­Offline Roboterprogrammierung
  • ­Erreichbarkeitsstudien zur Konzeptprüfung

Komplettlösungen aus einer Hand

Wir freuen uns auf Ihre Anforderung.


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@asis-gmbh.de widerrufen.

* Diese Felder sind erforderlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1VsQnRSR1RoRUZvP3JlbD0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPg==

Risiko Überdimensionierung

In der Anlagenplanung wird hierbei kundenseitig gerne mal die „größte Karosse“ untersucht, um auf der sicheren Seite zu sein. Alle erforderlichen Applikationen in diesem Bereich müssen innerhalb der geforderten Taktzeit erfolgen.

Ein Phänomen, welches wir in der Automobilindustrie beobachten. Letztendlich führe dies, bei unterschiedlichen Bearbeitungszeiten der Werkstücke, in der Praxis zwangsläufig zu einer Überdimensionierung der Anlage, da bei der Auslegung mit einer festen Taktzeit in jeder Station kalkuliert werde.

Ganzheitliche Betrachtungsweise

ASIS bietet daher grundsätzlich eine ganzheitliche Anlagenplanung an, in der wir die reine Robotersimulation der einzelnen Stationen mit einer Materialflusssimulation der Gesamtanlage verknüpfen. In solchen Betrachtungen konnte bereits nachgewiesen werden, dass sich bei Berücksichtigung aller unterschiedlichen Bearbeitungszeiten der Bauteile, die Anzahl der Stationen und damit die Gesamtgröße einer Anlage erheblich reduzieren lässt.

Die ganzheitliche Betrachtungsweise gelingt durch die Verknüpfung von allgemeinen Robotersimulationssystemen mit einer Materialflusssimulation. Daraus entstehen wichtige Erkenntnisse und hohes Potential zur Kostenreduktion sowohl bei Neuanlagen als auch bei Modernisierung, Retrofit und Umbau.

Umfassende Betreuung

Die umfassende Betreuung ende jedoch nicht nach Abschluss der Planung. Wir begleiten unsere Projekte auch während der Vormontage, Inbetriebnahme bis hin zur Optimierungsphase und stellen 100% vorgefertigte Offline Programme bereit.

Die ASIS GmbH bietet das gesamte Spektrum der digitalen Möglichkeiten von der Planung bis zur Optimierung. Für die Optimierung in Eigenleistung können Auftraggebende aber auch auf Simulationszellen für herstellerspezifische Simulationssysteme zurückgreifen.

Volles Programm aus einer Hand

Die ASIS GmbH bietet Komplettlösungen aus einer Hand.

Durch unser breites Portfolio und unsere Kompetenz in der Automatisierungs- und Prozesstechnik sind wir Ihr Ansprechpartner während des gesamten Projekts.

Wir freuen uns auf Ihre Anforderung: