Integration ESTA Lackierung

ASIS integriert ESTA Lackierung im Werk BMW Motorrad – Berlin

Die BMW AG – Motorrad in Berlin hat vor kurzem begonnen, die konventionelle Lackierung mit luftzerstäubenden Pistolen, auf elektrostatische Lackierung umzustellen.

Es kommen bei BMW die Hochrotationszerstäuber von Sames vom Typ AccuBell zum Einsatz. Die AccuBell verfügt, wie der Name schon sagt, über einen Accu, in dem Farbe aufgeladen werden kann. Nach dem Laden wird das System von der Farbversorgung isoliert und es kann ohne die sonst üblichen Probleme elektostatisch lackiert werden.

Da in der Zeit, bis alle Bewegungsprogramme programmiert sind, zwischen Pistole und Glocke gewechselt werden muss, wurde von ASIS ein spezieller Schnellwechseladapter für diese Aufgabe entwickelt. So ist es nun möglich innerhalb weniger Minuten das Applikationssystem umzustellen.

Neben den applikationstechnischen Aufgaben, war die Umstellung der bestehenden Steuerungstechnik auf S7 eine große Herausforderung, insbesondere, da dies jeweils in den Werksurlauben geschehen musste. Die Herausforderung lag vor allem daran, dass die bestehenden Robotersysteme, sowie deren Applikationstechnik komplett erhalten, und damit entsprechend nachgebildet werden mussten. Neben den 3x Stationssteuerungen wurde auch die Steuerung des Farbversorgungsraumes auf S7 umgestellt. Um auch die Visualisierungen entsprechend den Konzernvorgaben auf Stand zu bringen, wurden durch ASIS an allen Stationen Zenon Visualisierungssysteme installiert und in Betrieb genommen.

Um dem Kunden im Vorfeld die Möglichkeit zu geben, die Roboterprogramme zu optimieren wurde die Technikumsanlage in Berlin ebenfalls mit einer entsprechenden 2K Applikationstechnik mit aktueller Steuerungstechnik auf S7 ausgerüstet.

 

Folgendes wurde bei BMW in Berlin durch ASIS umgesetzt:

  • Engineering der Applikationstechnik
  • Entwicklung eines speziellen Schnellwechseladapters zum Wechsel zwischen Glocke und Pistole
  • Elektroplanung nach BMW Standard
  • Tausch der Steuerungstechnik und Visualisierung
  • Bau der Elektrik / Pneumatik / Applikationstechnik
  • Elektrische und Mechanische Installation
  • Inbetriebnahme aller Komponenten
  • Anpassung der Robotersysteme
  • Begleitung und Übergabe der Anlagentechnik in der Hochlaufphase

 

Steuerungstechnik:

  • 5x Steuerungen SIMATIC S7-317-2PN/DP
  • Visualisierung der Applikationstechnik und der Farbversorgung mit dem System Zenon
  • Visualisierungsunabhängiger Programmeditor CC-Edit (ASIS) zur Erstellung der Spül- und Andrückprogramme

Cookie Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cooke-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und Ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookie zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück