Neue Oberflächentechnik

Bei unserem aktuellsten Projekt im Bereich Anlagenbau für die Oberflächenbehandlung – Emaillierung können wir unser Knowhow im Bereich Materialfluss, Handhabe- und Steuerungstechnik sowie Beschichtung und Emaileinbrand unter Beweis stellen.

Bei einem Kunden außerhalb der europäischen Gemeinschaft wird eine komplette Anlage zur Emaillierung von Herdteilen in einer neu errichteten Halle installiert.

Dieses Projekt ist für uns sicherlich eines der Wichtigsten der letzten Jahre und mit seinem Gesamtvolumen das mit Abstand Größte der ASIS Firmengeschichte.

Nach Abschluss des Projektes deckt die Gesamtanlage alle Prozesse, die für das qualitativ hochwertige und wirtschaftliche emaillieren und beschichten von Blechteilen und Baugruppen erforderlich sind ab.

Die neue Oberflächentechnik wurde unter den Prinzipien von Smart Factory und dem Standard Industrie 4.0 konzipiert und umfasst hierbei die Aufnahme der Blechteile, automatisiertes Handling, Spritzvorbehandlung mit Frisch- und Abwasseraufbereitung, Emailpulverbeschichtung mit Roboterzellen, Gehängereinigung, Nassemailbeschichtung, Antihaftbeschichtung und die Ausstattung mit entsprechenden Einbrennöfen inklusive kompletter Power&Free Fördertechnik.

Durch die vollautomatisierte Steuerung und Nachverfolgbarkeit der Werkstücke durch ein beschreibbares Identifikationssystem sowie ein aufwendiges Anlageninformations- und Visualisierungssystems ist die Produktion inkl. der Qualitätssicherung auf höchstem Niveau sichergestellt.